Das Reiseprogramm 2021 für unsere neue Erlebnisreise  "Kirschblüte in Japan" vom 16.04.-30.04.2021 i ... ...mit maximal 10 bis 20 Personen !
... ein wunderbares Reise-Programm ! Sofort den  Sonderprospekt 2021 ansehen, herunterladen, ausdrucken und: diese Reise buchen !

Sonderprospekt Erlebnisreise "Kirschblüte in Japan" vom 16.04. bis 30.04.2021.. mit deutschsprachiger Reiseleitung, in kleiner Gruppe von 10 bis 20 Personen. Stand 10.09.2020
Kirschblüte in Japan April 2021 ... S[...]
PDF-Dokument [2.1 MB]

Liebe

Reise-Interessenten,
diese neue Reise “Kirschblüte in Japan” wird erstmals im April 2021 durchgeführt. Wir sind u.a. zur Zeit der Kirschblüte, der Azaleen-Blüte, der Wisteria- /Blauregen-Blüte in Japan unterwegs… jeder Reisetag ist ein “highlight”: die Eindrücke dieser Reise werden Sie nie mehr vergessen…..
für uns ist die Zeit der Kirschblüte in Japan immer wieder ein bewegendes Erlebnis. Auch bei dieser Reise beträgt die maximale Teilnehmerzahl nur 10 bis 20 Personen… sichern Sie sich daher zeitnah Ihre Teilnahme…

 

    Angela und Günter Klose
 (Geschäftsführung  Atlantis Reisen GmbH)

 

Kirschblüte in Japan

Auf dieser Sonderreise werden Sie von  unseren Japan-Experten Angela und Günter Klose begleitet …  freuen Sie sich auf blühende Gärten und Landschaften… auf das Kennenlernen von Land und Leuten, Küche und Kultur … die superbequemen Fahrten in den Shinkansen-Hochgeschwindigkeitszügen und attraktiven regionalen Zügen …
 

So wird diese traumhafte  Sonderreise verlaufen:

Fr 16.04.21 / 1. Tag  Abflug von Deutschland / Österreich / Schweiz zu den Flughäfen Tokyo – Narita oder Tokyo-Haneda.

 

Sa 17.04.21   / 2.Tag   Ankunft  am  Flughafen Narita oder Haneda. Fahrt nach Tokyo, Check-In im Hotel im Stadtteil Ginza und Übernachtung in Tokyo.

So 18.04.21  / 3. Erlebnis-Tag  Stadtbesichtigung in Tokyo mit Ihrer Atlantis-Reiseleitung: Sie erhalten von uns eine Tageskarte für das U-Bahn-Netz mit unbegrenzter Nutzung am heutigen Tag. 
Auf dem Programm stehen u.a.:

-       Besuch eines 400 Jahre alten  japanischen Gartens wo hunderte von Azaleenbüsche zur Blüte kommen…

-       In Shibuya besuchen wir das Hachiko-Hundedenkmal und die verkehrsreichste Kreuzung der Welt

-       Besuch der Aussichtsplattform im Metropolitan Government Building in Shinjuku

-       im trendigen Viertel Akihabara ist heute am Sonntag Haupteinkaufstag – wir zeigen Ihnen dort verrückte Läden und amüsierfreudige Jugendliche… Übernachtung im Hotel in Tokyo Ginza.

Mo 19.04.21  / 4. Erlebnis-Tag: Heute vormittag besuchen wir am Nezu Shrine das berühmte “Bunkyo Azalea Festival”… hier sind ca. 3000 Azaleenbüsche (in 100 versch. Sorten) zu bestaunen. Der Tori-Weg und der Nezu Schrein selbst ermöglichen wunderschöne Fotomotive…

Am Nachmittag geht es auf die künstliche Insel Odaiba, wo zahlreiche Sportstätten für Olympia 2020 errichtet wurden. Besuchenswert ist auch das Digital Art Museum; wir benutzen natürlich die fahrerlose Monorail, mit der wir auf einer spektakulären Trasse über die Regenbogenbrücke fahren.

Di 20.04.21 / 5.Erlebnis-Tag:  Auf zur Sakura – der Kirschblüte. Ein Geheimtipp hierfür: die Region Tōhoku im Norden Japans, die dünn besiedelt ist. Hier gibt es traumhafte Plätze zum Bewundern der Kirschblüte. Da die genaue Hauptblüte der Kirschbäume von Jahr zu Jahr und von Region zu Region unterschiedlich auftritt, werden wir die Auswahl der Plätze kurzfristig vornehmen, wenn alle Blüten-Vorhersagen vorliegen. Durch unseren Railpass haben wir alle Freiheiten der Ortswahl. Unser „Standquartier“ für 2 Übernachtungen liegt in  Morioka. Moriaka ist ein Eisenbahnknotenpunkt, da hier 2 Shinkansen-Linien zusammentreffen.  Wir übernachten heute in Morioka.

Mi 21.04.21 / 6. Erlebnis-Tag: auch heute bewundern wir die schönsten Kirschblüten-Plätze von Tōhoku. Übernachtung in Morioka. Die 2 Übernachtungen in Morioka (eine Großstadt mit 300000 Einwohnern und entsprechend großem Restaurant-Angebot) geben uns die Möglichkeit, auch abends die Kirschblüten zu bewundern – die besonders beliebten Plätze werden mit Lampions oder Lampen illuminiert – ein ganz besonderes Erlebnis. 

 

Do 22.04.21 / 7. Erlebnis-Tag: Heute fahren wir mit dem Shinkansen zurück nach Tokyo. Auf der Hinfahrt am 19.04. oder heute am 21.04. steigen wir in Sendai aus, um bei Matsushima eine der 3 schönsten Landschaften Japans‘ zu bewundern: die Kiefern-Inseln. Die Kieferninseln haben unzählige Schriftsteller und Maler inspiriert, auch Sie werden von dieser Landschaft gefangen genommen….

 

 

Fr 23.04.21 / 8. Erlebnis-Tag: Heute kommen alle Teilnehmer(innen), die sich an Blüten und Pflanzen  erfreuen, voll auf ihre Kosten. Mit dem Zug fahren wir durch eine wunderbare Landschaft zum Ashikaga Flower Park. Dieser Park ist berühmt durch einzigartige Wisteria-Bestände. Die dortigen „Blauregen“-Pflanzen (auch noch „Glyzinien“ genannt)  sind teilweise über 100 Jahre alt, die bis zu 1,80 m langen Blüten-Kaskaden leuchten in Blau- und Violett-Farben. Aber auch weiße Wisteria-Blüten sind zu bewundern. Der Park hat noch viele andere Pflanzen zu bieten – Sie werden immer wieder neue Fotomotive finden…. Zutiefst beeindruckt von dem heutigen Farben-Spektakel fahren wir zurück nach Tokyo und übernachten im Stadtviertel Ginza.

 

Sa 24.04.21 / 9. Erlebnis-Tag: heute fahren wir per Bus oder Zug zum 5-Seen-Gebiet am Mt. Fuji. Alle fünf Seen sind Teil des Fuji-Hakone-Izu-Nationalparks und stehen unter besonderem Natur- und Denkmalschutz. Sie sind außerdem beliebte Reise- und Ausflugsziele und spielen daher in der landesweiten Tourismusbranche eine große Rolle. Hier besuchen wir Kawaguchi-ko und die berühmte Chureido-Pagode, von der man einen herrlichen Blick auf den Mt. Fuji hat – sofern das Wetter mitspielt … Übernachtung in Tokyo.


So 25.04.21 / 10. Erlebnis-Tag: Tokyo-Kyoto … Heute fahren wir mit dem Shinkansen nach Kyoto, mit etwas Wetter-Glück haben wir unterwegs einen schönen Blick auf den Mt.Fuji. Nach Ankunft in Kyoto checken wir in unserem Hotel in unmittelbarer Bahnhofsnähe ein. Am Nachmittag hat der stadtnahe Fushimi Inari-Schrein die besten Lichtverhältnisse zum Fotografieren. Der Schrein mit seiner kilometerlangen Tori-Galerie wurde durch den Film „Die Geisha“ weltberühmt. Sie können hier hunderte von Besucherinnen in farbenprächtige Kimonos fotografieren.                      

                                                                           

Mo 26.04.21 / 11. Erlebnis-Tag: Stadtbesichtigung in Kyoto mit Ihrer Atlantis-Reiseleitung. Über 1000 Jahre lang war Kyoto die Hauptstadt des Kaiserreiches. Die Stadt Kyoto bietet 1600 buddhistIsche Tempel, 400 shintoistische Schreine und allein 17 Stätten mit dem Prädikat „UNESCO-Weltkulturerbe“. Sie erhalten von uns eine Tageskarte für das Bus-Netz von Kyoto mit unbegrenzter Nutzung am heutigen Tag. 

Wir besuchen u.a.

  • die Altstadt von Kyoto: ein Spaziergang in den Gassen rund um den  Kiyomizu-dera – Tempel, den Sie auch besichtigen werden. Hier treffen sich täglich hunderte von Frauen -in prächtige Kimonos gewandet- die sich im Tempel und davor fotografieren bzw. fotografieren lassen – auch von Ihnen….
  • Goldener Pavillon – das Schmuckstück im Norden von Kyoto  ist immer wieder einen Besuch wird…
  • Kitano Tenmangu Schrein – eine vielbesuchte Sehenswürdigkeit in Kyoto

Di 27.04.21 / 12. Erlebnis-Tag:. / Okayama und Kurashiki
Zunächst fahren wir mit dem Shinkansen in ca. 90 Minuten nonstop von Kyoto nach Okayama. Hier besuchen wir einen der drei schönsten japanischen Gärten des Landes: den Korakuen Garten. Im Frühjahr zählen Azaleen- und Pfingstrosenblüte zu den Attraktionen im Park. Anschließend fahren wir in nur 17 Minuten von Okayama nach Kurashiki. Die Handelsstadt war in der Edo Zeit (1603 bis 1867) ein wichtiges Verteilzentrum für Reis; entlang des Kanals befindet sich das alte „Bikan“-Viertel: es bietet unzählige Fotomotive. Fakultativ können Sie auch noch das berühmte Ohara Kunst-Museum anschauen, welches bereits 1930 von dem örtlichen Kaufmann und Mäzen Ohara Magosaburo errichtet wurde und Werke u.a. von Picasso, El Greco, Gauguin, Modigliani, Rodin, Klee, Pollock und Kandinsky beherbergt. Übern. in Kyoto.                                     

Mi 28.04.21 / 13. Erlebnis-Tag:   Sie können mit den Atlantis-Gebrauchsanleitungen ganz bequem in Eigenregie einen Tages-Ausflug nach Takayama, nach Nara oder nach Hiroshima unternehmen – für alle Ausflüge gilt Ihr Japan Rail Pass. Sie können aber auch in Kyoto bleiben und einen der zahlreichen Tempel  und Schreine anschauen; Sie können in wenigen Minuten nach Arashiyama fahren mit dem Zug und den Bambuswald und/oder den Tenryuji-Tempel anschauen. Ihre Atlantis Reiseleitung steht Ihnen heute mit Rat und Tat zur Verfügung. Alle weiblichen Reiseteilnehmerinnen, die sich heute in eine Maiko verwandeln möchten, werden von Frau A. Klose eingewiesen in diese Thematik; Frau Klose hat dieses Erlebnis schon mehrfach in Kyoto wahrgenommen.
Übernachtung in Kyoto.

 

Ihr Reiseleiter Herr G. Klose bietet heute 3 Aktivitäten an, die er begleiten kann:

  1. Ganztagesausflug Kanazawa
  2. Ganztagesausflug Hiroshima und Insel Miyajima
  3. Halbtagesausflug an den Lake Biwa mit einer gemütlichen Radtour am See entlang. 
  4. Wir lassen alle Reiseteilnehmer(innen) abstimmen …. Die Exkursion, die am meisten Stimmen bekommt, wird begleitet.

     

    Zusammen mit der Einladung zur Abstimmung  stellen wir Ihnen den Inhalt der jeweiligen Touren selbstverständlich ausführlich vor.

     

Do 29.04.21 / 14. Erlebnis-Tag  Heute ist der letzte Tag unseres Programmes – er trägt die Überschrift „Abreise“. Man kann je nach Fluglinie / Flugverbindung vom nahen Flughafen in Osaka, vom Flughafen Nagoya oder vom Flughafen Tokyo (Narita/Haneda) zurückfliegen. Je nach Abflugzeit noch Zeit zur freien Verfügung in Kyoto und Fahrt per Zug zum Flughafen.

 

 

Fr 30.04.21 / 15.Tag   Bei Nachtflügen Ankunft in Deutschland / Österreich / Schweiz. Es gibt auch Tagesflüge, die bereits am  Do 29.04.21  abends in Europa eintreffen.

 

Hinweis: Da wir so individuell sind wie Sie, können Sie frei entscheiden, an welchen Tagen Sie hin und zurückfliegen. Sie können den Aufenthalt in Japan tageweise verlängern.

Der Reisepreis von 3090.00 Euro p.P. beinhaltet folgende Leistungen: Hin und Rückflug ab/bis Deutschland, ab/bis Österreich und ab/bis Schweiz nach Japan und zurück in der Economyklasse / insgesamt 4 Hotelübernachtungen in Tokyo / 2 Hotelübernachtungen in Morioka und 5 Hotelübernachtungen in Kyoto in beliebten Hotels in bester Lage / Japan Rail-Pass 2.Klasse für eine Gültigkeit von 14 Tagen und unbegrenzter Nutzung des Streckennetzes von JR RAIL mit Ausnahme z.B. der Nozomi-Züge / alle aufgeführten Besichtigungen mit Begleitung durch Angela und Günter Klose. Nachfolgend aufgeführte  Transportkosten und Eintrittsgelder sind  ebenfalls im Reisepreis enthalten.   Tag 3:  1 Tageskarte für unbegrenzte U-Bahn-Fahrten in Tokyo sowie Eintrittsgelder der zu besuchenden Sehenswürdigkeiten / Tag 4: Fahrtkosten zum Nezu Shrine und Eintrittskarte für das Azaleen Festival. Fahrtkosten für den Besuch von Odaiba. / Tag 5 bis 7: Fahrtkosten zu den Kirschblüten-Plätzen / Tag 8:  Tag 8:  Eintrittskarten für den Ashigaga Flower Park / Tag 9: Transportkosten per Bus oder Privatbahn von Tokyo zum Fuji-Hakone-Izu-Nationalpark und zurück / Privatbahn zur Chureito-Pagode und zurück; Busfahrkarten für die Fahrt zum See in Kawaguchi-ko und zurück /  Tag 11: 1 Tageskarte für unbegrenzte Busfahrten in Kyoto  und 2 Eintrittskarten wahlweise für den Goldenen Pavillion, den Kiyomizu-dera-Tempel oder den Kitano Tenmangu Schrein / Tag 12: Busfahrt vom Bahnhof zum Korakuen Garten und zurück / Eintrittsgebühren für den Korakuen Garden in Okayama ….   

 

Alleinreisende zahlen einen Aufpreis von 699.00 Euro für die Belegung eines Einzelzimmers. 

 

Extra-Angebot für unsere weiblichen Reiseteilnehmerinnen: während Ihres Aufenthaltes in Kyoto ermöglichen wir Ihnen ein ganz besonderes Erlebnis: die Verwandlung in eine “Maiko”, die Vorstufe einer Geisha. Ein Studio in der Altstadt von Kyoto, wo Ihre  Japan - Reiseleiterin Frau Angela Klose (das linke Foto zeigt Frau A. Klose als Maiko)  schon mehrfach  in eine Maiko verwandelt wurde, erhalten Sie ein  perfektes Styling, können sich einen Kimono unter hunderten Modellen  aussuchen. Ein Fotograf fertigt im Studio Aufnahmen, bevor Sie in der Altstadt von Kyoto selbst Fotoaufnahmen von sich machen bzw.  machen lassen. Jede Interessentin erhält ein Infoblatt mit genauen Angaben zum Ablauf und zu den Preisen.

 


Beratung & Buchung:

Diese Atlantis-Sonderreise wird von unserer Mitarbeiterin 
Frau
Lucienne Tichy 
  bearbeitet.

 

Bitte senden Sie Ihre Anfrage bzw. Ihre Buchung  direkt an diese E-Mail:  japan@atkf.de

 

Atlantis Reisen GmbH
Am Stadtgraben 19

D-31515 Wunstorf / Hannover

Tel. +49 - 5031-95420, Fax +49-5031-912017

E-Mail: japan@atkf.de

 

Homepage:

www.japan-tours.de 

www.japan-traumreisen.de
Stand 10.09.20 – Änderungen vorbehalten.
Für diese Reise gelten die Reisebedingungen von Atlantis Reisen GmbH.

 

 

Hier finden Sie uns

Atlantis Reisen GmbH

Am Stadtgraben 19

31515 Wunstorf

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

05031 - 95420

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Japan Reisen